Das 51. Treffen vom 23. - 24. Juni 2017

Bilder vom 51. Jubiläumstreffen in Reinsberg - Das Genießertreffen

Freitag, 24.06.2017

Der leere Saal zur Beginn des Aufbaus
Lothar befestigt die Poster und Plakate sowie
- nicht zu vergessen - die Gästebuchausdrucke
des letzten Jahres auf der Herrentoilette
Die ersten Gäste trudeln ein und belagern den BORDGESCHICHTEN - Stand
Steffen Müller und Werner Böhmer am Grillstand unser neues Maskottchen "Hubert" ziert ab jetzt die Bühne
Die Ausfahrt führt in diesem Jahr nach Alt-Kötzschenbroda und zum Schloß Wackerbarth


Neben dem Erstverkauf von BORDGESCHICHTEN XV hatten die Besucher des Treffens die Möglichkeit, etwa 40 Exemplare der längst vergriffenen Bände I bis III, VIII, IX und XI zu erwerben.

Fast alle Bücher der älteren Ausgaben wurden auf dem Treffen verkauft, der Rest ist mittlerweile über das Internet (Seeleute Shop) über den Ladentisch gegangen.

Derzeit sind noch erhältlich:

Band IV Band V Band VI Band VII
Band X Band XII Band XIII Band XV

Anneliese Naumann und Sebastian Brück erhalten eine Anerkennung des Vereins für ihr Engagement
bei der Vorbereitung der Veranstaltung
Raolito von der Gruppe SAOCO feierte am Freitag Geburtstag und wurde vom Verein mit einem Geschenk überrascht
immer wieder sehenswert: die brasilianischen Tänzerinnen mit ihren farbenfrohen Kostümen
Die Funkengarde des Karnevalsclubs Breitenau beim CanCan

Sonnabend, 24.06.2017

Am Sonnabend um 10:00 Uhr startete die Kräuterwanderung mit einer fachkundigen Kräuterfrau.
Sie hatte jede Menge Fragen des interessierten Publikums zu beantworten.

Mitgliederversammlung mit Rechenschaftsbericht des Vorstandes, Bericht der Kassenprüfer und
Wahl des neuen (alten) Vorstandes

Am Sonnabend wurde der Saal komplett umgestaltet. So entstand ein Sitzbereich mit stilvoll eingedeckten Tischen.
Am Eingang gab es Sekt und Gebäck, um den Gästen die Wartezeit bei der Registrierung an der Gangway zu verkürzen.

mit Maus Bild anklicken, um wietere Fotos zu sehen, Doppelklick beendet den Bilddurchlauf

Die Funker treffen sich wie in jedem Jahr zu ihrer traditionellen Kiste Bier.
Mixgetränke und Coctails an der Bar im Pagodenzelt
Die Gruppe Saitensprung aus Leipzig bot professionelle Rock-Musik auf hohem Niveau
Das abendliche Feuerwerk wird immer mit Spannung erwartet. Leider verlassen danach viele Gäste fluchtartig unsere Veranstaltung - es wäre schön, wenn die Gäste noch länger bleiben würden, um mit uns zu feiern, anstatt sich in ihre Hotels und Pensionen fahren zu lassen.

Stefan Thiem
webmaster


DSR-Seeleute,  Sonntag, 6. August 2017