Das 50. Treffen vom 03. - 05. Juni 2016

Bilder vom 50. Jubiläumstreffen in Reinsberg

Der Bericht zum Treffen und Bilder vm Sonnabend folgen in Kürze

Im Eingangsbereich wurden die Gäste von eine Fahrrinne begrüßt,
an deren Ende der Leuchtturm den Weg in den Saal wies.
Um auf den Ansturm der Gäste und gegen das Unwettterrisiko gewappnet zu sein, hatten wir 4 große Pagodenzelte aufbauen lassen, mit denen zusätzlich noch einmal über 100 qm Fläche im Außenbereich zur Verfügung standen.
Die Fleischerei Steffen Müller mit ihrem Stand
gegenüber dem Pagodenzelt
Mitglieder der kubanischen Gruppe SAOCO
vor ihrem Auftritt
bereits zum 3. Mal in Reinsberg: SAOCO aus Kuba
Lothar und Frank bereiten sich intensiv
auf die Eröffnung des 50 Treffens vor
17:00 Uhr: offizieller Start zum 50. DSR Seeleute Treffen
Ein Vertreter der Gemeindeverwaltung Reinberg übergab uns einen Lindenbaum, als Symbol und die Hoffnung, daß der Verein in Reinsberg weiter seine Wurzeln schlagen würde. Die Linde wurde am Sonnabend offiziell eingepflanzt.
unser Caterer Steffen Müller wird noch einmal offiziell vorgestellt.und SAOCO herzlich begrüßt

aktive Besucher unserer Treffen werden für ihre jahrelange Mithilfe ausgezeichnet
Roland Berger für seine zahlreichen guten Fotos von den Seemannstreffen Benny für die Betreuung von Kindern, seine weite Anreise und den Spaß, den uns sein Hund Rambo alljährlich bereitet Ralph Krumbiegel für seine Arbeit im Vereinsausschuss und die Mithilfe beim
Auf- und Abbau der Saaleinrichtung
Roland Mahnke als fleißiger BORDGESCHICHTEN-Schreiber Brigitte Macholdt erhält als neues Mitglied Ihren Vereinsausweis Norbert Stacklies für seine Videos und
Fotos von den Seemannstreffen

Pagodenzelte im Außenbereich
Besucher bei schönem Wetter

Rambo, der alle Gäste mit seinem Spieltrieb unterhält

volles Haus am 1. Tag: 350 Besucher konnten wir bereits am Freitag begrüßen
Die Waldspitzbuben aus Thüringen bestritten den 2.Teil
des Abends im Saal, während SAOCO in die
Pagodenzelte umzog

unten: der krönende Abschluß des Abends:
SAOCO und die Waldspitzbuben spielen
gemeinsam "Guantanamera"

Sonnabend: Ausfahrt nach Meiißen

75 Gäste hatten die Möglichkeit, einen der begehrten Plätze für die Busfahrt nach Niederlommatzsch und eine
Schiffsreise auf der Elbe zu ergattern. Die Fahrt wurde von SAOCO musikalisch umrahmt.
die DSR-Flagge wird auf MS CLARA von ASSISI gehisst vor der Kulisse der Albrechtsburg wendete das
Schiff zur Rückfahrt
SAOCO spielt lateinamerikanische Rhythmen
auf dem Achterdeck

Ankuft der Reisegruppe vor dem Zellwaldcenter

am Vormittag erfolgt die Theaterprobe für das abendliche Schauspiel unter Regisseur Lothar Vogel
die Kulissen werden vormontiert, damit der Aufbau am Abend schneller von der Hand geht
Mitgliederversammlung mit Wahl des Vereinsausschusses im Pagodenzelt
Ralph Krumbiegel verliest den Bericht des Vereinsausschusses unsere Freunde vom Kartonmodellverlag gratulieren
mit 2 Figuren zum 50. DSR-Seeleutetreffen
Die am Vortage von der Gemeinde Reinsberg übergebene Linde wird gepflanzt und unter reger Teilnahme
in "Seeleute-Linde" getauft.

der Mittteldeutsche Kartonmodellverlag hatte wieder seinen Hafen und die Rostocker Altstadt aufgebaut

Heike Metz hatte Fototafeln der vergangenen Treffen gestaltet und aufgestellt Eröffnung des 50. Treffens am Sonnabend
Hans-Jürgen Mathy überreicht ein Gastgeschenk des
DSR Seeleute Rostock e.V.
aktive Mitstreiter werden ausgezeichnet:
v.l.n.r.: DJ Fischer (für die Musik), Tamy Spruth (dafür daß sie immer hilft), Günther Naumann und Frau (für die Reiseleitung), Stefan Thiem (für die Arbeit am Internet und Shop) und - nicht im Bild:
Friedrich Seibicke (für seine Arbeit an den BORDGESCHICHTEN)
Blick in den Saal während der Eröffnung
unser DJ Fischer Treffen der Funker zu traditionellen Kiste Bier
Harry Glaß stellte eine interaktive Ostsee-Seekarte aus,
in der sämtliche von ihm besuchte Häfen per Taster zum Leuchten gebracht werden können
Walter Jangel aus Heide
die Pavillons und zahlreiche Gäste im Außenbereich unter wolkenverhangenem Himmel
Treffen zwischen Grill und Cocktailbar
immer gut besucht die Bar der Barakademie aus Flöha mit dem deutschen Vizemeister am Shaker
Eintreffen der Hartmannsorfer Schalmeien Auftritt der Schalmeien im Saal
Unser Fotograf Tim Paletzky ließ für das Gruppenfoto mit über 600 Personen eine
Fotodrohne aufsteigen.

Die Bilder können im Internet unter www.foto-paletzki.de (Gästekennwort: 50DSR2016)
bestellt werden

Bei der Gräfin Cosel bekamen alle ihr Fett weg, u.a. auch Frank Thiele und Lothar Vogel
Aufbau der Kulissen zum Theaterstück in 5 Akten
Frank und Lothar resümieren über die Höhepunkte
der vergangenen Jahre
Den ersten Auftritt hatte die allseits beliebte Andrea Berg

1. Akt: Das Skispringen auf MS ALTENBURG (Silvester 1989)
(Uraufführung zum 28. Seeleutetreffen 2004)

die Spitzensportler machen sich im Auiwärmraum bereit die Jury (Lothar und Andrea Berg) sind auf dem Posten.
Uwe sorgt mit dem Ventilator für das nötige Schneegestöber

1. Springer: Ralph Krumbiegel mit grandiosem Absprung Ralph Krumbiegel beim Theaterstück 2004

2. Springer: Caroi Würker, mit der Panzerhaube
bestens gegen Stürze geschützt
Carol Würker bei der Original-Silvesterfeier 1989 und bei der Aufführung des Theaterstückes 2004
3. Springer: Frank Thiele gewinnt das Springen mit einem Telemark
Frank Thiele beim Theaterstück 2004

2. Akt: Online-Shopping mit der Seeleute-Hotline
(Uraufführung beim 44. Seeleutetreffen 2012)

Wie war das denn damals mit der Seeleute-Hotline Conny sitzt am Strand unter Palmen und lackiert sich die Fingernägel....
...während die Kunden an der Holine in der
Warteschleife verzweifeln
Hartmut als russischer Außenposten der
Versandabteilung im Jahr 2012

3. Akt: Zur See
(Uraufführung beim 32. Seeleutetreffen 2006)

Hubert, kannst Du Dich noch an das Theaterstück "Zur See" im Jahr 2006 errinnern? Kapitän und 1. NO halten Ausschau nach dem
Hubschrauber mit dem kubanischen Chirurgen ,
der den verletzten Matrosen operieren wird
...dem Patienten geht es mittlerweile immer schlechter... da kann selbst der Spezialist aus Kuba nichts mehr machen
Die Uraufführung 2004 begeisterte damals selbst die angereisten Profis von Film und Fernsehen
(Eva Stein und Winfried Pucher)

4. Akt: Modenschau
(Uraufführung beim 36. Seeleutetreffen 2008)

rege Umkleidetätigkeit der Models hinter den Kulissen Andrea Berg Präsentiert ein Original-Schweißtuch, welches angeblich besonders von Funkoffizieren gern und häufig getragen wurde
Julia präsentiert einen absoluten Hingucker - unseren Vereins-Pin - exclusiv nur für Mitglieder
unsere kräftigen, muskulösen Models präsentieren den Seeleute-Rettungsschrim und
weiße Feinripp-Shorts mit DSR Seeleute-Logo (oben rechts)
hier die Models bei der Uraufführung im Jahr 2008

5. Akt: Herberststraße
(Uraufführung beim 49. Seeleutetreffen 2015)

die Darsteller beim Umkleiden hinter den Kulissen
Hans Albers und Heike auf der Reeperbahn nachts um halb eins
Auftritt des alten Kapitäns, der zu vorgerückter Stunde heftig von den Mädels angegangen wird

Weitere Videos, Berichte und Bilder vom Treffen findet ihr auch hier:

Stefan Thiem
webmaster


DSR-Seeleute,  Montag, 4. Juli 2016