Redaktion Bordgeschichten

Bordgeschichten VI

Bordgeschichten II Bordgeschichten III Bordgeschichten IV Bordgeschichten V
Bordgeschichten I
ausverkauft
Bordgeschichten II
ausverkauft
Bordgeschichten III
ausverkauft
Bordgeschichten IV
im Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten V
im Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten VI Bordgeschichten VI Bordgeschichten VI
Bordgeschichten VI
im Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten VII
im Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten VIII
ausverkauft
Bordgeschichten IX
ausverkauft
Bordgeschichten X
im Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten XI
ausverkauft
Bordgeschichten XII
im Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten XIII
m Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten XIV
m Onlineshop erhältlich
Bordgeschichten XV
ab 24.06.2017 erhältlich


Liebe Freunde der BORDGESCHICHTEN,

anlässlich des 30. Jahrestages der Gründung des VEB Deutsche Seereederei hieß es im VOLL VORAUS vom 22. März 1982:

„Gegenwärtig sind die Vorbereitungen auf diesen, unseren gemeinsamen Ehrentag auf vielfältige Weise im Gange. Seit einigen Ausgaben veröffentlicht der „Voll Voraus“ auf jeweils einer Seite unter der Rubrik „Am Steuerrad der Geschichte“ Beiträge zur Geschichte der DSR, der Handelsflotte und ihrer Besatzungskollektive. Damit möchten wir es aber nicht bewenden lassen.

Unsere Fahrensleute, besonders jene, die seit vielen Jahren zur See fahren und die Zeit des Aufbaus unserer Handelsflotte selbst erlebt haben, besitzen einen reichen Schatz von Erinnerungen, Erlebnissen, Erfahrungen, Anekdoten und Begebenheiten. Wir wenden uns an alle Angehörigen der Flotte und der Landbereiche, aus der Seekiste der Erinnerung Geeignetes herauszusuchen und in kurzer Form zu Papier zu bringen. Lange Ausarbeitungen sind nicht erforderlich - 1 bis 2 Seiten reichen völlig aus.“

Am 1. Juli 2017 begehen wir den 65. Jahrestag der Gründung des VEB Deutsche Seereederei und pünktlich dazu wird der 15. Band der BORDGESCHICHTEN des DSR-Seeleute e.V. erscheinen. Die Vorarbeiten sind mit Stand Ende November gut vorangekommen, nicht zuletzt dank der vielen Autoren, die sich bereit erklärt haben, ihre Erinnerungen ganz im Sinne des obigen Aufrufes des VOLL VORAUS zu Papier zu bringen und der Redaktion honorarfrei zur Verfügung zu stellen. Ein vorheriges Abwägen, ob der Text wohl im Sinne „der Linie“ sei, war dazu allerdings nicht nötig.

Rund 50 Texte befinden sich in der näheren Auswahl, die frisch von der Leber weg wieder sehr vielfältig das Leben auf DSR-Schiffen beschreiben. Insgesamt wird der Band unter dem weitgefächerten Thema Versorgung/Verpflegung stehen. Er widmet sich also einem immens wichtigen Punkt des Bordlebens, denn bekanntlich hing die Stimmungslage im wesentlichen von der Qualität der Mahlzeiten, dem Vorhandensein von alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken, von Hochprozentigem und Zigaretten in den Lasten ab. Nicht zuletzt gehörten zur Versorgung auch die technischen Ausrüstungsgegenstände, die den Betrieb des Schiffes erst ermöglichten oder wesentlich zur Arbeitserleichterung beitrugen. All das wird in unserem Band XV ausführlich behandelt.

Aber auch andere Themen kommen nicht zu kurz. Dazu gehören wieder heitere Anekdoten und sachlich-fachliche Berichte sowohl aus der Handelsschifffahrt als auch aus der Fischerei.

Der Bucheinband steht bereits fest und wird zum gegebenen Zeitpunkt an dieser Stelle veröffentlicht werden, um die Vorfreude zu steigern.

Nach wie vor und ganz im Sinne des Aufrufes aus dem VOLL VORAUS vor 35 Jahren benötigen wir zum Fortsetzen der Reihe eure Zuschriften, egal ob kurz oder lang, ob technisch-sachlicher Art oder von Humor begleitet. Der Band XVI im Jahre 2018 bietet noch Chancen zur baldigen Veröffentlichung. Niemand sollte sich von den langen Zeiträumen abschrecken lassen. Die Zeit zerfließt in dem Alter, in dem sich die meisten von uns befinden, unter den Fingern. Deshalb immer daran denken: Lieber eine Erinnerung den BORDGESCHICHTEN übereignen, als sie egoistisch „mit ins Grab“ zu nehmen!

Wir freuen uns auf eure Zuschriften, hoffen, dass auch der Band XV die Erwartungen seiner Leser erfüllt, und wünschen schon jetzt viel Spaß beim Stöbern in den wie immer spannungsgeladenen 160 Seiten.

Friedrich Seibicke
verantw. Redakteur

Interessierte Leser konnten und können auch weiterhin den Werdegang der BORDGESCHICHTEN auf twitter.com/bordgeschichten verfolgen. Die Arbeit der Redaktion erfolgt kontinuierlich, aber natürlich sind nicht täglich bei diesem mühseligen Klein-Klein Höhepunkte zu vermelden, so dass der Twitter auch mit diesem und jenem „Ballaststoff“ gefüttert werden muss, um nicht zu verhungern. Das bitten wir der Twitter-Redaktion nachzusehen.

Zum Vertrieb der BORDGESCHICHTEN gilt folgendes:

Nutzt für eure Bestellung wie im vergangenen Jahr unseren Bestellshop auf der homepage www.seeleute.de! Bestellungen für BG XV sind ab dem 24.06.2017 möglich

Einige Besteller, die über Frau Stahl ihr Exemplar bezogen, werden wie auch im letzten Jahr wieder von Frau Stahl beliefert. Kurt-Werner Langer aus Güstrow wird seine Lieferliste wie bisher abarbeiten. Bitte deshalb keine anderen Bestellungen auslösen, sondern sich mit ihm in Verbindung setzen. Anschriften bzw. Telefonnummer sind bekannt, siehe auch unten.

Interessenten, die das hier nicht lesen können, weil sie keinen Internetanschluss besitzen, werden ganz sicherlich einen Weg finden, sich bei Kurt-Werner Langer zu melden oder sich direkt an den DSR-Seeleute e.V. zu wenden.

Wer sich mit eigenen kurzen oder längeren, lustigen oder ernsten Beiträgen, mit Fotos in Schwarzweiß oder Farbe, jetzt auch mit Karikaturen (dazu demnächst mehr!) oder einfach nur mit Hinweisen an den kommenden BORDGESCHICHTEN beteiligten möchte, wende sich weiterhin bitte an:

  • Heike Metz unter 0351 / 4013132 bzw. metz@seeleute.de
  • Friedrich Seibicke bordgeschichten@seeleute.de
  • Kurt-Werner Langer unter 03843/842136 im Ebereschenweg 2B in 18273 Güstrow

Eure Redaktion

Bordgeschichten IV
Bordgeschichten IV
Bordgeschichten IV
Bordgeschichten IV
Seit dem Jahr 2012 wieder als Nachdruck zu haben: BORDGESCHICHTEN IV bis VII

DSR-Seeleute,  Mittwoch, 29. März 2017